STATEMENT “ LEGAL HIGHS“

Heute geht es um den neuen Markt im Internet: „Legale Drogen online bestellen.“

Schon mal was von  Legal Highs oder Spice gehört?
Eine legale Kräutermischung, die es in sich hat!

Auf diversen Internetseiten, werden verschiedene „Räuchermittel“ als Cannabis Alternative angeboten, ganz legal!

VIDEO : „Legal Highs“ – gefährliche Kräutermischungen (Quelle swr.de)

Es gibt also da draußen skrupellose Arschlöcher, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das Betäubungsmittelgesetz zu umgehen.

Anmerkung:

In der heutigen Zeit, ist eine Marihuana Pflanze nicht mehr eine reine Marihuana Pflanze. Es wird sehr gerne und oft gestreckt um die Wirkung zu verstärken oder das Gras schwerer zu machen, d.h. von Crystal Meth, Kokain, Plastik, Glassplitter, Blei bis LSD kann alles drin sein und wurde teilweise nachgewiesen!

Stichpunkt- nachgewiesen:

Die Kräuter werden im Hinterhof mit nicht definierbaren Chemikalien vermischt, um eben einen Rausch zu erzeugen, der sich in etwa mit dem Rauchen eines Joints vergleichen lässt. Es sind Substanzen, die man kaum oder nicht analysieren kann. Die Wirkung ist unter anderem 600 mal stärker, als jegliche bekannte Drogen.

Was sagt uns das?
Es ist Russisches Roulett…jeder Zug kann tödlich sein!!!

Ich habe in der Vergangenheit (vor etwa 7/8 Jahren) auch mal eine sog. legale Droge probiert und kann darüber folgendes berichten:

  1. Schmeckte ich sofort „ Gift“, es war als würde ich Gummi oder Plastik rauchen (es war zwar minimal doch man konnte es schmecken), das es nicht Natur war.
  2. Der Zug an dem Joint, war viel heißer und intensiver, im Rachen und in der Lunge zu spüren.
  3. Hatte ich sofort Kopfschmerzen und mein Herz raste wie verrückt.
  4. Wurde mir sehr übel und schwindelig.
  5. Ein Freund von mir musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, da er eine Psychose und Atemnot hatte.

Das Ganze war eine Sache von Minuten. Er hat überlebt, jedoch hatte er schwere innerliche Verbrennungen in der Lunge und braucht bis zum heutigen Tag Unterstützung durch ein  Atemgerät!

Ärzte in Trier warnen: Zitternde Nervenbündel mit Herzrasen (Quelle swr.de )

Es gibt noch viele andere legale Substanzen, von Pilze Magic Mushroom ( ähnlich eines LSD Trip) bis hin zu mehr als 30 gefährliche Kräutermischungen. Die immer wieder chemisch verändert werden, wenn sie irgendwann als eine Verbotene Droge entlarvt werden.

Die Drogenbehörde, die Polizei unsere Regierung wird es kaum schaffen, immer wieder auf dem neusten Stand zu sein. Das Internet ist eine zu große Plattform und bietet einfach jedem das, was er/ sie sucht. Auch- legale DROGEN!

Meine Anliegen:

 WARNUNG – AUFKLÄRUNG und SENSIBILISIEREN !!

P.s. Es gibt keine legale Drogen , alles was dazu dient, die Wahrnehmung zu verändern, der Realität zu entfliehen, sein Bewusstsein zu betäuben, seine inneren Schmerzen (Traurigkeit, Einsamkeit, Angst, Hass, nicht gesehen werden, nicht geliebt und verstanden  zu werden, ausgegrenzt sein usw.) Gefühle abzutöten, weg zu rauchen, zu kiffen, zu sniefen, weg zu ziehen, zu trinken oder zu spritzen, sind Substanzen die Dich kaputt und krank machen. Sie sind sehr gefährlich und führen früher oder später zum Tode!

DROGEN-NEBENWIRKUNGEN & WIE KANN MAN DROGENKONSUM VERHINDERN?

DROGEN lösen unter anderem diese Nebenwirkungen aus oder verstärken vorhandene Defizite:

PARANOIA : „übertriebenes Misstrauen und  Verfolgungswahn“

ÄNGSTE :  „werden verstärkt, Unsicherheit, Minderwertigkeit, Anspannung, Unzufriedenheit, übertriebene Besorgtheit, andauernte Sehnsucht nach Zuneigung und dem Akzeptiert werden.“  

ÜBEREMPFINDLICHKEIT: „eingeschränkte Beziehungsfähigkeit, nicht Kritik fähig und Überempfindlichkeit bei Zurückweisungen.“ 

PSYCHOSE : „schwere psychische Störung“

WAHNVORSTELLUNGEN: „Psychose / Paranoid – Bedrohungen wahrnehmen die nicht real sind. Vermutung von einer Verschwörung durch z.B. Mitmenschen, Polizei etc.“ 

2015-10-08 17.45.19

WIE KANN MAN DEN DROGENKONSUM VERHINDERN?

Z.B.:  „ein Positives Selbstwertgefühl“ 

“ Die Gedanken eines Menschen und sein Verhalten, formen seine Augen und sein Gesicht.“  ( Abraham Lincoln )

Was möchte ich damit sagen?

Das Bild, das wir von uns selbst haben, ist das was wir ausstrahlen! Die Wertschätzung unseres ICH`S, entscheidet ob wir geliebt oder ungeliebt werden. Ob wir Harmonie erfahren oder nicht. Wenn man sich selbst ablehnt, dann zerstört das unser Selbstwertgefühl. Was  dazu führen kann, das wir kein Vertrauen in uns selbst haben und keines bei anderen aufbauen können.

( „Sich selbst zu hassen, ist der größte Schaden, den man seiner Seele antun kann!Es führt zur Einsamkeit, tiefer Traurigkeit, Eifersucht , Ängsten, Depressionen, Unsicherheit, Wut und Aggressionen. Und nicht selten zum Griff der Flasche- Alkohol oder Drogen!“)  

KIDS sollten sich ausprobieren und ihre Erfahrungen alleine machen dürfen. Erwachsene  sollten Talente und Hobbys ihrer Kinder  fördern. KIDS & Jugendliche  brauchen Raum um ihre Schwächen und Stärken kennen zu lernen.

Vor allem brauchen sie Eltern, die an sie glauben und sie lieben! Für sie da sind und Zeit haben! Ihnen zuhören und sie ernst nehmen!

Sie brauchen Eltern – Vorbilder die ihnen Werkzeuge mit auf den Weg des Lebens geben:

1. Liebe und achte Dich selbst
2. Gebe Dich nie auf
3. Glaube an Dich und Deine Fähigkeiten
4. Respektiere die Gesellschaft und ihre Regeln
5. Deine Familie wird immer für Dich da sein
6. Du kannst alles werden und erreichen, wenn Du es willst
7. Man bekommt nichts geschenkt, man muss es sich erarbeiten und verdienen
8. Genieße Deine Freiheiten
9. Bleibe Dir treu
10. Lebe, Liebe und Lache

2015-10-08 17.44.50

Ein gesundes Selbstbewusstsein fördert die eigene Wertschätzung und das Vertrauen. Liebe und Aufmerksamkeit, Geborgenheit, Sicherheit, wahrgenommen und gesehen werden ist Balsam für Körper und Geist.  Let´s do it..  

 

Das Buch- Auszüge

 

Stunde der Wahrheit

Öffentlicher Auszug aus meinem Buch Teil 1 

Picture 0075

Gefühle? 

Es gibt soviel verschiedene, jeder deutet sie auf seine Art und Weise. Emotionen fühlen wir nicht gleich, jeder für sich einzigartig.

Für mich sind zärtliche Gefühle, unvollkommen, ich kann sie nicht kontrollieren…

Mein Zwang, ich habe ihn, weil das was mir angetan wurde, ich nicht verhindern oder kontrollieren konnte!

Schwäche? Haben wir alle! Für mich, ein Verlust von Selbstbeherrschung!

Was ist das in mir? Ein Kampf gegen alle und mich selbst, mein Leben lang wird mich das begleiten….

Bild und Text Claudia Berger