• Home
  • /
  • Category Archives: Allgemein

Sheriff for KIDS 2.0

Claudia Berger Sheriff for KIDS

 

 

Liebe Sheriff for KIDS-Freunde,

endlich darf ich wieder arbeiten und beitragen! Wobei arbeiten für mich nicht ganz das beschreibt, was mir meine Aufgabe als Coach und Sheriff for KIDS bedeutet… Nach fast acht Jahren on Tour wurde mir erst während der Schließung der Schulen aufgrund von Corona bewusst, wie wichtig meine Arbeit in der Suchtprävention und Gewaltfreien Kommunikation in Zusammenarbeit mit meinem Team in den Bereichen der Selbstverteidigung, Selbstbehauptung und Stärkung des Selbstwertgefühls ist. Und das nicht nur für Kinder und Jugendliche.

Mir wurde auch klar, wie essenziell meine Arbeit für mich ist. Acht Jahre lang war ich fast jeden Tag an einer anderen Schule, in einer anderen Stadt, hörte andere Fälle, erlebte unterschiedliche Emotionen die wir auffangen konnten, hörte verschiedene traurige Schicksale die wir begleiten durften und gab Kindern verschiedene Strategien an die Hand, um ihnen aus ihren schwierigen Situationen zu helfen und sie zu unterstützen. Wir zauberten Kindern und Jugendlichen wieder ein Lachen ins Gesicht und zeigten ihnen Perspektiven für einen Ausweg aus vermeintlich hoffnungslosen Situationen auf. Kleine Menschen die sich schwach und im Stich gelassen fühlten coachten wir, bis sie wieder an sich und ihre Stärken glaubten.

In unseren Workshops wuchsen sie und fassten wieder Mut an das Gute zu glauben und stolz auf sich zu sein. In den Schülervorträgen durfte ich sie über die Gefahren von Drogen aufklären, ich durfte sie sensibilisieren und zum Nachdenken anregen. Jeder Mensch ist wichtig und sie müssen wissen, wie wertvoll jeder einzelne von ihnen ist. Sie dürfen nie aufhören an ihre Träume zu glauben, denn sie sind die Zukunft dieser Welt. Und das muss man ihnen immer wieder vor Augen führen. Mir hat gefehlt in die Augen der Kinder zu schauen, zu sehen wie sie strahlen und voller Hoffnung sind, wieder zurück in ihr Leben finden und mit geradem und starkem Rücken ihren Weg gehen. Ich lege Kindern und Jugendlichen die Gewaltfreie Kommunikation ans Herz um ein Teil davon zu sein, denn so können sie lernen, empathisch Probleme miteinander und untereinander zu lösen. Aber auch nach einem Vortrag, Workshop, Elternabend, einer Ausbildung oder Unterrichtseinheit müde nach Hause zu kommen und das Gefühl zu haben, dass ich beitragen und helfen konnte , hat mir gefehlt.

Erst nach der Schließung der Schulen wurde mir klar, dass mein Beruf oder meine Arbeit nicht nur anderen Menschen hilft und guttut, sondern dass meine Berufung meine wichtigste Aufgabe in meinem Leben ist. Gebraucht zu werden und Kindern eine Stütze sein, das ist essenziell für mich, das ist Sheriff for KIDS!

Ich bin sehr dankbar und voller Freude, dass es endlich wieder heißt: #sheriffforkidsontour

Liebe Grüße, Claudia Berger aka Sheriff for KIDS

 

Informationen zu Veranstaltungen und Buchungen:
info@sheriff4kids.de

PODCAST

Claudia Berger Sheriff for KIDS

Claudia Berger beim Radio Radar Darmstadt im Gespräch mit Tim Elser.

Liebe Sheriff for KIDS-Freunde,

Frau Berger wurde von Tim Elser (Krimiautor, Fotograf und Moderator bei Radio Radar Darmstadt) für die Sendung „Meet & Speak“ für ein Interview am 17. Janunar 2020 eingeladen.

Nun freuen wir uns, euch den folgenden Podcast anbieten zu können. Hier habt ihr die Möglichkeit Claudia Berger in zwei Teilen zuzuhören, wie sie über ihre Erfahrungen mit Drogen, ihren Entzug, über ihre Arbeit und einiges mehr berichtet.

Es war sehr interessant mal hinter die Kulissen eines Radiosenders zu blicken. Ich freue mich über die Einladung und bin sehr dankbar für dieses tolle Ergebnis.“ (Claudia Berger)

Gerne könnt ihr euch den kompletten Podcast, bestehend aus Teil Eins und Zwei, bei Spotify und iTunes anhören.

Am kommenden Mittwoch, den 22. April 2020, habt ihr von 19-20 Uhr die Möglichkeit den Podcast mit Claudia Berger bei Radio Darmstadt über Antenne auf der UKW-Frequenz 103,4 MHz oder im Livestream auf  RadioDarmstadt.de zu hören!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß mit dem Podcast!

Bleibt gesund, euer Team Sheriff for KIDS

 

 

Podcast Claudia Berger Sheriff for KIDS

Podcast Teil 1 Claudia Berger Sheriff for KIDS

 

Podcast Teil 2 Claudia Berger Sheriff for KIDS Radio Darmstadt

Podcast Teil 2 Claudia Berger Sheriff for KIDS 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

 

Claudia Berger Sheriff for KIDS

Claudia Berger Sheriff for KIDS

Liebe Sheriff for KIDS-Freunde, auch wenn im Augenblick die Stühle und die Sporthallen in den Schulen leer bleiben, arbeiten wir weiter. Mein Team und ich nutzen die „Pause“ um kreativ zu sein und um unsere Ideen in professionelle Trainings- und Ausbildungspläne umzusetzen. Wir überarbeiten unser aktuelles Coaching-Konzept und entwickeln neue Strategien. Auch für uns selbst ist es ist wichtig, dass wir uns stetig weiterentwickeln und uns selbst hinterfragen, denn nur so bleiben wir immer auf dem neusten Stand. Es wird einige neue Workshops geben, die unter anderem auch für Erwachsene angeboten werden. Unter Bezugnahme unserer gemachten Erfahrungen aus den letzten Jahren Sheriff for KIDS bringen wir neue Strukturen in den gesamten Ablauf eines Trainings, eines Unterrichts und der verschiedenen Workshops. Aber auch die Anregungen und Wünsche unserer Schützlinge, der Schulen, unserer Partner und den Behörden werden berücksichtigt und für wertvoll empfunden. In den Bereichen der Sucht- und Gewaltprävention haben wir mittlerweile ein umfangreiches Spektrum an Wissen, auf das wir zugreifen können. Das liegt zum Beispiel an der präventiven Zusammenarbeit mit Ärzten (Suchtpräventions-Kliniken, Psychosomatischen-Kliniken), Sozialarbeitern und Sozialpädagogen (Jugendamt, Jugend- und Familienhilfe).

Auf was wir sehr stolz sind, ist das neu implementierte Ausbildungskonzept der Gewaltfeien Kommunikation (nach M.B.Rosenberg) als Unterrichtseinheit an der Stadtteilschule Arheilgen. Hier geht es um die Einführung der Gewaltfreien Kommunikation ab dem siebtem Jahrgang bis hoch zu den zehnten Klassen. Als Mediatorin der Gewaltfreien Kommunikation ist mein Ziel, den SchülerInnen die Sprache des Herzens beizubringen. Die Gewaltfreie Kommunikation ist ein Handlungskonzept und soll den Menschen durch diese Art der empathischen Sprache ermöglichen so miteinander umzugehen, dass der Kommunikationsfluss zu mehr Vertrauen und Freude am Leben führt. In den einzelnen Blöcken der Fortbildung geht es in erster Line darum, dass konfliktlösungsorientierte Strategien erarbeitet werden, die eigenen Bedürfnisse erkannt und die Gefühle des Gegenüber wahrgenommen werden. Dadurch wird eine wertschätzende Beziehung mit anderen Menschen entwickelt, man lernt seine eigenen Werte neu zu definieren und sich zukunftsorientiert zu bewegen.

Hier sind ein paar Beispiele:

  • Bildungsorientiert (Wie wichtig ist Bildung und wo möchte ich hin? Was ist mein Ziel?)
  • Organisation (Im Schulischen Alltag und Privat.)
  • Private Beziehungen (Familie und Freunde sind eine wichtige Säule im Leben!)

Ich selbst habe viel durch meine Ausbildung und mehr als 2.500 Stunden der Gewaltfreien Kommunikation  über mich und meine Bedürfnisse gelernt. Mir wurde klar, wie wichtig es ist eine innere Struktur zu haben, sich fokussieren zu lernen und empathisch mit sich und seinen Mitmenschen umzugehen. Dies gab und gibt mir Sicherheit aber auch Ruhe und Gelassenheit in herausfordernden Situationen.

In den WORKSHOPS und Unterrichtseinheiten ist es mir ein Bedürfnis den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu helfen ihre Potenziale zu erkennen und zu verdeutlichen, dass die Sprache der Gewaltfreien Kommunikation dazu dient, sich ehrlich und klar auszudrücken und empathisch zu zuhören, was zu mehr Verbindungen als Konflikten dient.

Claudia Berger Sheriff for KIDS

Claudia Berger Sheriff for KIDS Unterrichtseinheit- Gewaltfreie Kommunikation

Kreativ sein heißt es jetzt und das ist gerade mein und unser Fokus. SHERIFF FOR KIDS wird sobald es die Umstände wieder zulassen mit frischem Wind, viel Liebe, Leidenschaft und Energie loslegen und beitragen.

Harte Zeiten fordern von uns allen besonnen, ruhig, rücksichtsvoll, geduldig und mutig zu sein. Doch das Wichtigste ist den Glauben an seine innere Stärke und die Hoffnung nicht zu verlieren.

Passt auf euch auf!

Eure Claudia Berger aka Sheriff for KIDS